Privathotel Bremer:
Relaunch als Quantensprung

Wenn Gäste erzählen, sie hätten TROTZ der Hotel-Website die Übernachtung gebucht, ist das für das Hotel zwar kurzfristig erfreulich, sollte aber ein sofortiges schrilles Alarmläuten auslösen. Denn mittlerweile buchen Gäste tatsächlich lieber woanders, wenn die Hotel-Homepage abschreckend und wenig einladend wirkt.

Heike Fink, Pächterin seit Sommer 2014, weiß das und konnte ihren Gästen den neuen Auftritt schon ankündigen – er war bereits in Arbeit. Das neue Erscheinungsbild bedeutete einen Sprung vom Mittelalter in die Gegenwart: Der Werbe-Flyer, aber vor allem die ca. 15 Jahre alte vorherige Internetseite entsprachen weder optisch noch technisch heutigen Anforderungen.

Mit aktuellen Profi-Fotos und neuem Farbklima entwickelten wir ein neues kleines Corporate Design, das die Stärke des kleinen, feinen 4-Sterne-Hotel Garni herauskehrt: familiäre Führung und persönlicher Service.

Schneller Zugriff auf Kontakt- und Konversionselemente ist auf Internetseiten für Hotellerie und Gastronomie besonders wichtig – Website-Besuchern soll der Schritt vom Interessenten zum Kunden leicht gemacht werden:

Zum Beispiel mit einer komfortable Reservierungsanfrage – der Gast klickt auf Kalendern seine An- und Abreisedaten an, bekommt die verfügbaren Zimmertypen gezeigt und kann auswählen. Das Anfrage-Plugin rechnet den Gesamtpreis für alle Personen, Zimmer und Nächte aus. Wer sich nicht durch die Anfrage-Schritte klicken möchte, kann auch einfach eine formlose Anfrage-Mail abschicken. Zur endgültigen Buchung erhält er eine Antwort des Hotels.

Leicht zu bearbeitende CMS-Widgets machen es der Hotelführung einfach, stets auf aktuelle Anforderungen zu reagieren, z.B. neue Arrangements online anzubieten. Selbstverständlich kommt die Hotel-Homepage im userfreundlichen responsiven Webdesign. Websites, die sich den Screens mobiler Geräte schlecht oder gar nicht anpassen, sind besonders in Hotellerie und Gastronomie ein absolutes No-Go. Heute entscheiden nicht nur Geschäftsreisende spontan unterwegs, wo sie abends ihr müdes Haupt betten möchten.

mehr…

Kunde:
Privathotel Bremer, Bergisch Gladbach

zur Website:
Privathotel Bremer

Einen grundlegenden Website-Relaunch entwickelten wir kürzlich übrigens auch für die Stadtwerke Fröndenberg und das Westpreußische Landesmuseum

Alter und neuer Flyer Privathotel Bremer

Bitte ein Update!

Kennen Sie unseren Newsletter »Update PW«?
Drei- bis viermal im Jahr informieren wir Sie damit zu Themen aus Design, Internet und/oder Marketing, Social Media, Work-Life, empfehlen Bücher oder nützliche Tools. Die bisherigen Inhalte können Sie hier anschauen.
Selbstverständlich benutzen wir Ihre E-Mail-Adresse ausschließlich für den Versand unseres Newsletters und geben sie nicht an Dritte weiter. Bestellen Sie den Newsletter bitte hier:

* erforderlich

Bevorzugtes E-Mail-Format:

Design rechnet sich

60 % aller Design-Maßnahmen machen sich bezahlt.
85 % aller Grafikdesign-Maßnahmen sind wirtschaftlich erfolgreich.
Quelle: Studie der British Design Innovation Group, 1994

»Die nachhaltige Integration von Design in die Unternehmensstrategie hat nachweisbar positive Auswirkungen auf die Wettbewerbs­fähigkeit und die Umsatz- und Profit­entwicklung eines Unternehmens sowie für die Erschließung neuer Märkte.«
Resümee der Studie »Wachstumstreiber Designfokus« des Rats für Formgebung (2011)