Responsives Webdesign für mehr Kundenbindung

Für die FOTOAKADEMIE RALF MÜLLER haben wir eine neue Website entwickelt und gestaltet. Die Workshops zu den Themenbereichen Fotografie, Food-Fotografie und Videoproduktion werden über einen Event Manager mit Buchungstool verwaltet.

Das Webdesign ist auf die Eventplanung und Buchungsabwicklung abgestimmt und natürlich responsiv. Die Navigation lässt sich bis auf eine Iconleiste zusammenfahren. Wenn der User die Symbole wieder erkennt, kann er direkt über die Icons navigieren.

Das Resultat ist ein kompaktes Webdesign, dessen Elemente sich flexibel an die Ausgabegeräte wie Smartphone, Tablet oder Desktop-Rechner anpassen und so auch eine Workshop-Buchung von Unterwegs problemlos ermöglicht.

Diese Icon-Gestaltung haben wir auf dem Briefbogen aufgegriffen. Wie bei der Website gibt es auch hier eine Seitenleiste mit Icons für die daneben platzierten Inhalte auf dem Briefbogen. Einige dieser Icons sind entsprechend dem „Ralf Müller Humor“ ausgefallen.

mehr…

Kunde:
Ralf Müller Fotografie
CENTRUM Studio für Fotografie

Website:
fotoakademie-ralf-mueller.de

Briefbogen mit Website Icons der Fotoakademie

Bitte ein Update!

Kennen Sie unseren Newsletter »Update PW«?
Drei- bis viermal im Jahr informieren wir Sie damit zu Themen aus Design, Internet und/oder Marketing, Social Media, Work-Life, empfehlen Bücher oder nützliche Tools. Die bisherigen Inhalte können Sie hier anschauen.
Selbstverständlich benutzen wir Ihre E-Mail-Adresse ausschließlich für den Versand unseres Newsletters und geben sie nicht an Dritte weiter. Bestellen Sie den Newsletter bitte hier:

* erforderlich

Bevorzugtes E-Mail-Format:

Design rechnet sich

60 % aller Design-Maßnahmen machen sich bezahlt.
85 % aller Grafikdesign-Maßnahmen sind wirtschaftlich erfolgreich.
Quelle: Studie der British Design Innovation Group, 1994

»Die nachhaltige Integration von Design in die Unternehmensstrategie hat nachweisbar positive Auswirkungen auf die Wettbewerbs­fähigkeit und die Umsatz- und Profit­entwicklung eines Unternehmens sowie für die Erschließung neuer Märkte.«
Resümee der Studie »Wachstumstreiber Designfokus« des Rats für Formgebung (2011)