Posdiena Wrobel Kommunikationsdesign

← Zurück   |   Alle Beiträge zeigen

Social Media Managing à la Eurythmics

PW Interna  |  Seitenblicke + Fun

pw-als-eurythmWenn sich ein Jahr bald dem Ende nähert, macht man sich ja gern Gedanken über Vergangenes und Kommendes. Gestern nach dem Abendessen plauderten mein Lebens- und Geschäftspartner und ich über unser Marketing, unsere Website und unsere Social-Media-Aktivitäten – wie das alles in diesem Jahr so gelaufen ist, was wir in 2014 anders oder besser machen wollen. In diesem Zusammenhang sprach ich: »Schade, dass du nach außen immer so wenig sichtbar bist. Ich fänd’s ja klasse, wenn wir uns gemeinsam in Social-Media-Kanälen engagierten (statt immer nur ich) – wie wär’s denn mal mit ’nem Twitter-Account oder Blog-Post von DIR?«
Betretenes (oder beredtes) Schweigen meines Lebens- und Geschäftspartners. ––– Dann: »Was sollte ich denn da nur immer posten? Also, ich weiß nicht.« ––– Pause. ––– »Weißt du, ich seh’ uns eigentlich mehr so wie die Eurythmics damals – einer macht und tut im Hintergrund, und eine ist laut im Vordergrund.«
Okay. Ich bin also so eine Art Annie Lennox in Social Media. Hrmpf.

6 Kommentare zu Social Media Managing à la Eurythmics

Name und E-Mail-Adresse sind erforderlich. Die E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Informationen zum Datenschutz

Kommentar absenden