Posdiena Wrobel Kommunikationsdesign

Blog

Von Michael Wrobel   |  13. September 2018

Was haben heutige Automodelle und Internetauftritte gemeinsam?
 Genau: Alles sieht irgendwie sehr ähnlich aus. Die Windkanäle im Webdesign heißen Content-Management-Systeme, Responsivität und austauschbare Stockfotos – im Ergebnis wirkt alles wie geklont. WebGL setzt diesem Trend etwas entgegen. Diese Technik öffnet neue Horizonte digitaler Darstellungen und wird das Erleben, Präsentieren und Verkaufen im Internet radikal verändern. … mehr

Von Dorothea Posdiena   |  17. Mai 2018

Visualisierung und Sketchnotes – unser neues Arbeitsfeld.  Visualisierung wird meist am Flipchart, an Moderationswänden und am Whiteboard eingesetzt – sie belebt jeden Vortrag, jede Präsentation und jeden Workshop und fesselt die Zuhörer. Auch in Teams, die mit Projektplanung, -entwicklung oder Ideenfindung beschäftigt sind, kommt Visualisierung zum Einsatz. Sketchnotes sind handschriftliche Notizen, die Text mit bildhaften Elementen unterstützen … mehr

Von Dorothea Posdiena   |  4. April 2017

Keine große Designmaßnahme oder erfolgreiche Werbekampagne kommt ohne ein gutes Konzept aus, und kein Konzept ohne eine gute Idee. Die Idee ist die kreative Achse, um die sich das Konzept dreht. Idealerweise sollte die Idee stark, neu und einzigartig sein – oder zumindest die Art und Weise ihrer Umsetzung. Eine großartige Idee ist ein mächtiger … mehr

Von Dorothea Posdiena   |  30. März 2017

Mensch trifft auf Maschine, Reisender auf Fahrkartenautomat, Autofahrer auf Navigationsgerät, Eiliger auf Parkscheinautomat … diese Begegnungen enden häufig in interessanten Affekthandlungen, die dann gerne auf Youtube wieder auftauchen. Dabei kann das Gerät eigentlich nichts dafür. Es hakt an der Kommunikation Mensch–Maschine, genauer gesagt an schlecht durchdachten grafischen Benutzeroberflächen (GUIs). GUIs sind die Kommunikationsschnittstellen – die … mehr

Von Dorothea Posdiena   |  29. Juni 2016

Ausflugstipps sind ja eigentlich kein Thema unseres Blogs, aber dies ist einer – für Familien und jeden, der eine Affinität zum Material Papier hat. In der Papiermühle Alte Dombach bei Bergisch Gladbach wurde von 1614 bis 1900 Papier hergestellt. Heute ist das schöne Fachwerkhausensemble Deutschlands größtes Papiermuseum – sehr sehenswert! Geschichte und historische Arbeitsbedingungen der … mehr

Von Michael Wrobel   |  20. Juni 2016

„Fertig! Das ist eine der besten Arbeiten, die ich je gemacht habe.“ Aus Erik Krieks Worten sprechen Erleichterung und Stolz – mit Recht. Was der niederländische Illustrator da abgeliefert hat, ist eine vom Vorsatzpapier bis zur hinten eingelegten CD stimmige Arbeit. »Es macht mich glücklich, wenn ich düstere Geschichten erzählen kann.« Und das kann er … mehr

Von Dorothea Posdiena  |  1 Kommentar  |  19. Mai 2016

Achtung: Dieses Buch gibt es neu als Paperback unter dem Titel »Meeetings sind Gift« (die frühere deutsche Ausgabe, oben abgebildet, erschien unter dem Titel »Rework«). Dies ist kein Ratgeberbuch der üblichen Art. So ziemlich alle Business-Klischees und -Bereiche werden hier erfrischend frech aufs Korn genommen und einer kritischen Betrachtung unterzogen.

Von Dorothea Posdiena   |  19. Mai 2016

»Buchstabe« im Sinne von »Zeichen aus einer bestimmten Schrift« heißt im Englischen »character«, und das hat mir immer schon gut gefallen. Schriften und ihre Bestandteile – die Zeichen, die Buchstaben – haben nämlich wirklich einen individuellen Charakter. Leider schenken viele Unternehmen dem Thema Corporate Font immer noch zu wenig Beachtung und greifen zu irgendwelchen, beliebigen … mehr

Von Dorothea Posdiena   |  11. Mai 2016

Präsentieren Sie mit PowerPoint? Oder, falls Sie Apple-User sind, vielleicht auch mit Keynote? Das ist zwar etwas schicker, aber im Prinzip ja ganz ähnlich. Eine interessante Alternative stellt Prezi dar. Bei Prezi wird nicht von Folie zu Folie geblättert, sondern man »fliegt« ähnlich wie bei Google Earth an einem Pfad entlang durch die Präsentation, kann … mehr

Von Dorothea Posdiena   |  10. Mai 2016

Nach unserem Blogpost über Bildsprache hier ein Plädoyer für professionelle Texte – und wo sie wirkungsvoll eingesetzt werden. Ein Gastbeitrag unseres schreibenden Kollegen Jürgen Meith-Zimmermann (mehr über ihn am Textende). 1. Gute Texte machen attraktiv Punktgenaue Texte werten Ihre Marke auf. Gerade mit Texten können Sie Ihrer Marke einen eigenständigen Charakter verleihen: emotional, sachlich, überlegen, … mehr

1 2 12